Website-Erstellung staatlich fördern lassen

Ihr seid ein kleines oder mittleres Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft oder des Handwerks und benötigt eine professionelle Website? Ihr möchtet von einer staatlichen Förderung profitieren, scheut aber den formellen Aufwand? Dann solltet Ihr das Förderprogramm go-digital des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie kennenlernen!

Als Berater aus Aschaffenburg unterstütze ich euer Unternehmen bei der Erstellung einer modernen Website unter Berücksichtigung aller relevanten Aspekte, wie Konzeption, Design, Usability, Mobilgeräte-Tauglichkeit, Ladezeit, Suchmaschinenoptimierung, Rechtssicherheit, Datenschutz, u.w.

Als autorisiertes Beratungsunternehmen im Modul "digitale Markterschließung" des Förderprogramms go-digital sind meine Leistungen zu 50% staatlich förderfähig (muss nicht zurückgezahlt werden). Ich kümmere mich dabei um den Projektantrag und sämtliche weiteren bürokratischen Aufgaben.

go-digital

Autorisiertes Beratungsunternehmen

Finanzieller Umfang der Förderung

20
Beratertage
50%
Förderung
11000
Zuschuss

Wer wird gefördert?

Förderberechtigt sind KMUs die folgende Kriterien erfüllen

Unter 100 Mitarbeiter

Einschließlich Partner- und verbundene Unternehmen

Unter 20 Millionen Euro Umsatz

Vorjahresbilanzsumme von höchstens 20 Millionen Euro

Sitz in Deutschland

Betriebsstätte oder eine Niederlassung in Deutschland

De-minimis-Vorraussetzung

Förderfähig nach der De-minimis-Verordnung

Ablauf

1. Projektantrag

Nach einem Erstgespräch schließen wir einen gemeinsamen Beratervertrag.

Zusammen mit den geforderten Unterlagen (De-minimis-Erklärung, KMU-Erklärung, Handelsregister-Auszug) stelle ich den Projekt-Förderantrag über das Antragsportal.

2. Realisierungskonzept

Wird der Antrag auf "Gewährung einer Bundeszuwendung (AZA)" genehmigt, planen wir die Umsetzung.

Ich erstelle hierbei einen Projektplan mit den notwendigen Arbeitspaketen und deren Zeitbedarf.

3. Umsetzung

Nun erfolgt die Projektdurchführung, also die Konzeption und technische Umsetzung der Website, mit anschließender Abnahme und Launch.

Der Projektfortschritt ist per Kanban-Board für Dich jederzeit transparent dokumentiert.

4. Verwendungsnachweis

Sind die Arbeiten abgeschlossen, erstelle ich einen Verwendungsnachweis zur Dokumentation der Leistungserbringung.

Dieser besteht aus einem zahlenmäßigem Nachweis sowie einem aussagekräftigen, nachvollziehbaren Sachbericht.

Klingt gut?

Dann lassen uns gerne über Dein Projekt sprechen und sehen wie ich Dir helfen kann. Ich freue mich auf Deine Nachricht.